Votum vom 14. Apr. 2014 – Auslandaktivitäten der ZKB

Sehr geehrter Herr Kantonsratspräsident, sehr geehrte Herren Bankräte, liebe Kolleginnen und Kollegen

Die ZKB ist eine Kantonalbank, welche die Interessen der Zürcherinnen und Zürcher vertreten soll. Risikodiversifikation ist wichtig. Wir sind aber auch der Meinung, dass eine gewisse Zurückhaltung in Bezug auf ein ausserkantonales und ausländisches Geschäften angezeigt ist. Wir fordern den Bankrat diesbezüglich auf, eine Strategie zu verfolgen, welche die Risiken kalkulierbar macht und ganz im Sinne der Eigentümerschaft, sprich der Zürcher Bevölkerung ist, ganz so, wie sie es in ihrem Geschäftsbericht schreibt: ZKB – die nahe Bank. Zweigniederlassungen im Ausland sollen nur möglich sein, wenn diese für die Umsetzung der Strategie unerlässlich sind und rechtlich als notwendig, beispielsweise aufgrund von MiFID-Vorgaben (Markets in Financial Instruments Directive), deklariert werden.