Mit Engagement und Sachverstand

Als Unternehmer mit eigener KMU sorge ich mich um die Zukunft und Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Zürich. Meine MitarbeiterInnen und meine Lehrlinge geben ihr Bestes, damit wir gemeinsam erfolgreich sind. Ich verlange von ihnen, dass sie sich mit Engagement und Sachverstand für ihre Arbeit einsetzen. Auf der anderen Seite verlassen sie sich darauf, dass die Politik optimale Rahmenbedingungen zum Arbeiten, Wohnen und Leben in und um Zürich schafft. Als Grünliberaler Kantonrat setze ich mich ein für eine Sachpolitik, die diesen Ansprüchen Rechnung trägt. Für mich gehören zu den attraktiven Lebens- und Arbeitsbedingungen eine intakte Umwelt, soziale Gerechtigkeit und ein hoher Grad an Gestaltungsmöglichkeiten. Überregulierungen und ein Abbau von Eigenverantwortung, die Bevormundung durch den Staat oder Eingriffe in Grundrechte widersprechen meinem Idealbild. Ein Unternehmer hinterfragt stets seine Produkte und Leistungen. Wie sieht das beim Staat aus? Die Kostenentwicklung der Staatsausgaben der letzten Jahre muss gebrochen werden. Nur wenn wir dafür sorgen, dass wir den kommenden Generationen nicht einen Berg von Schulden hinterlassen und nur wenn wir uns dafür einsetzen, dass die Umwelt und unser Lebensraum intakt bleiben – nur dann haben wir als Politiker unsere Arbeit mit Engagement und Sachverstand gemacht. Genau so, wie dies meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun.